Neuigkeiten   -  Terminübersicht   -  Impressum
 

Aktuellste Informationen

Auf den Versen - Monatsandacht 

… den (Monats)versen und Gott auf den Fersen sein...

Du brauchst nur dein Handy und die Actionbound App und dann kann es losgehen.
Scanne einen QR Code und mach dich auf die Fersen um den Monatsversen und Gott etwas auf die Schliche zu kommen. 
Weitere Informationen hier

******************************************************************************************************************************

Gottesdienste

Unsere Gottesdienste finden aktuell gem. der angekündigten Termine statt.
Es gelten die bereits bekannten Hygiene -und Abstandsregeln, welche bitte einzuhalten sind:

- begrenzte Teilnehmerzahl max. 22 Plätze. (Familien oder Ehepaare zählen als ein Platz)
- 1,5 m Abstand sind jederzeit einzuhalten
- Nasen-Mundschutz ist mindestens beim Betreten und Verlassen der Kirche zu tragen
- Möglichkeit zur Handdesinfektion ist gegeben
- die Anwesenden werden dokumentiert
- eine Anmeldung ist nicht erforderlich

Wir freuen uns auf Sie.

Nutzen Sie auch gern die Radio-u. Fernsehgottesdienste und www.ekd.de/kirche-von-zu-hause

Wenn Sie als Hilfsbedürftige(r) Unterstützung benötigen, so haben Sie die Möglichkeit, sich bei Frau Rötterink Tel. 05031 - 949340 zu melden um Hilfe in Anspruch zu nehmen.

Bei Fragen und sonstigen Anliegen sind wir natürlich gerne über 05031/71746 oder per Mail unter
für Sie erreichbar.

Unsere Kita benötigt Ihre Hilfe

Liebe/r* Leser/in*

uns ist es sehr wichtig, einem Kind in unserer Einrichtung (ev. Kita Schloß Ricklingen) und seiner Familie bei einem Spendenaufruf zu unterstützen. Es handelt sich um unseren lebensfrohen Claas Vatterott, der im Sommer 2021 vom Kindergarten in unseren Hort wechselt.

Im November 2020 hat die Familie die medizinische Diagnose bekommen, dass Claas an einer „Muskeldystrophie Duchenne“ erkrankt ist, die schwerste Form von Muskelschwund, wovon auch die Atemfunktion irgendwann beeinträchtigt wird. Je nach Verlauf ist hier eine Lebenserwartung von etwa 40 Jahre zu erwarten, wobei auch ein früherer Tod noch vor Einsetzen der Pubertät nicht immer verhindert werden kann. Schon jetzt macht sich die Krankheit bei Claas im Alltag auch hier im Kindergarten und natürlich Privat bemerkbar. Treppensteigen meidet er genauso wie sich bücken o.ä.

Da viele nötigen Maßnahmen nicht von der Krankenkasse oder anderweitigen Institutionen übernommen werden, die aber für Claas Alltag lebensnotwendig sind, haben Freunde und Familie von Claas einen Spendenaufruf gestartet. Das geringste, womit wir die Familie als Kita Einrichtung/Träger zurzeit unterstützen und für Claas da sein können, ist es, zur Bekanntmachung und Vervielfältigung des Spendenaufrufs beizutragen.

Wenn Sie den unten stehenden Link möglichst viel teilen, verbreiten, weitersagen ist der Familie schon ein Stück weit geholfen. Sollte dabei auch noch der ein oder andere Cent/Euro auf das Spendenkonto fließen, wird zu den vielen Lasten, die die Familie schon zu tragen hat, so zu mindestens eine Finanzielle genommen.

Vielleicht sind auch anderweitige Hilfen durch nötige Umbaumaßnahmen am Haus oder ein Behindertenfahrzeug durch Firmen oder Privatpersonen möglich. Jegliche Art von Hilfe hilft! Körperliche, finanzielle und jede anderweitige Unterstützung sind sicherlich gern gesehen. Wir vermitteln in diesem Fall dann an die Familie Vatterott weiter.

Der Link zur Spendenseite:
https://www.gofundme.com/f/eine-chance-fr-claas

Hier erfahren Sie auch noch mehr über Claas und seine Familie.

Für Vermittlungen können Sie gerne auch die Email der KiTa weitergeben 
 

Vielen, vielen Dank für Ihre Unterstützung, in welcher Form auch immer!

Bitte bleiben Sie gesund!!

Ihr Team vom

Kindergarten Schloß Ricklingen

Wir wünschen allen einen schönen Sommer - bleiben Sie gesund!

Ihre Kirchengemeinde Schloß-Ricklingen